Scrollen Sie, um mehr zu entdecken

Den Alltag hinter sich lassen: Refugium in Mailand

Entdecken Sie, wie Räume, Design und Texturen zusammenwirken und eine kleine Flucht aus dem Alltag ermöglichen.

In unserer heutigen Welt sind wir ständiger Kommunikation und Stress ausgesetzt. Die Trennlinien zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen zusehends, und unsere neue Abhängigkeit von modernen Technologien verleitet uns dazu, nicht mehr abzuschalten. Unser Geist darf nicht mehr still stehen, tiefes Nachdenken wird oft abgelehnt, weil es mit Langeweile verwechselt wird.

Wie können wir unsere Seele nähren, und wie können wir die Räume, die wir bewohnen, zu einem Refugium machen, in dem sich der Geist entspannt? Wie schaffen wir ein ausgeglichenes Dasein? Und wie beeinflusst die Wohnumgebung unser Vermögen, kreativ zu sein oder Ruhe zu finden? Carl Hansen & Søn hat das Milan Retreat geschaffen, das auf der Mailänder Möbelmesse 2018 vorgestellt wurde. Wir laden Sie ein, dem Alltag und den Zerstreuungen der Stadt zu entfliehen und für einen Moment ein Refugium des Friedens zu genießen.

Ein Refugium, engl. „retreat“, ist ein ruhiger, oft abgeschiedener Ort, an dem man sich ausruhen und entspannen kann: eine Oase, ein Zufluchtsort oder ein Heiligtum. Das kann ein Ort sein, für den wir unser Haus verlassen, doch wollen wir uns dort zunehmend auch „zu Hause“ fühlen – wir möchten uns zurückziehen können, ohne fortzugehen. Wenn der moderne Eskapismus unseren Geist mit „sozialem“ Medienkonsum und endlos abrufbaren medialen Stimuli vereinnahmt, dann sind wir von unserer Umgebung und den Objekten darin ziemlich isoliert.

Die Philosophie von Carl Hansen & Søn hat sich der Zeitlosigkeit, dem Komfort und der Handwerkskunst verschrieben, und mit dem Milan Retreat, unserem Refugium in Mailand, erforschen wir, wie Raum, Design und Haptik zusammenwirken können, um eine Form von Rückzugsort zu erschaffen. Einen Ort, der unsere Sinne zum Leben erweckt und uns wieder mit unserer Umgebung verbindet. Wo wir Zeit zum Nachdenken oder Inspiration finden können, wo wir wieder Gemeinschaft mit lieben Menschen erleben oder neue Freunde kennenlernen.

Konzipiert für erholsame Wochenendbesuche bietet unser Refugium den Komfort und die Wohnlichkeit einer Privatwohnung, wobei das Hauptaugenmerk auf ausgesprochenem Luxus, warmen Materialien und zeitgemäßem Design liegt, was in zahlreichen Details zum Ausdruck kommt.

Von der Architektur her erzeugen gerundete Wände ein Gefühl des Umschlossenseins, und raumhohe Fenster in den wichtigsten Gemeinschaftsbereichen fördern die Verbundenheit mit der Natur und deren friedlicher Atmosphäre. Sanfte, freundliche Farben, wie dunkles Weinrot, Rotbraun, Smaragdgrün, warme Grau- und Erdtöne, mischen sich mit edlen Hölzern, Textilien und Fliesen,akzentuiert durch eine eklektische

Sammlung aus Objekten, die Intimität erzeugen und zum Gespräch einladen. Die Räume sind fast alle offen und verlaufen über mehrere Ebenen. So verändert sich bei jedem Raumwechsel das Tempo. Mit den vielen Elementen, die Wärme, Komfort und Ruhe ausstrahlen, ermutigt dieser Ort zu ausgedehntem Schlaf und Eskapismus.

Kommunikation | Offene Küche

Die offene Küche wurde so gestaltet, dass sie Verbindung schafft. Die Gäste können miteinander ins Gespräch kommen, sich an der mittig angeordneten Kücheninsel Snacks und Getränke holen und entspannt auf den Barhockern von Hans J. Wegner sitzen. Die Mahlzeiten werden gemeinsam an den großen Hunting Tables von Børge Mogensen eingenommen, an denen die Gäste auf PK1 Stühlen von Poul Kjærholm sitzen – ein Ort, an dem man gutes Essen und gute Geschichten miteinander teilt. Ein gesonderter bequemer Sitzbereich erlaubt den Gästen, nach dem Essen noch zu bleiben und sich auf den Lounge-Sesseln von Hans J. Wegner bis in die Nacht hinein zu unterhalten.

 

Entspannung | Aufenthaltsraum und Bibliothek

Ein gemütlicher Aufenthaltsraum strahlt hygge aus. Dort stehen verschiedene Lounge-Sessel, Sofas und Liegen, auf die man sich mit einem guten Buch zurückziehen kann – oder um den größten Luxus gestresster Menschen zu erleben: Momente der Achtsamkeit und Meditation. Der Kamin in der Mitte schafft eine beruhigende Atmosphäre, ergänzt durch warmes Holz, edles Leder und die luxuriösen Bezüge der Möbel, vom Kaare Klint-Sofa bis hin zum ikonischen Wing Chair von Hans J. Wegner.

Neben dem Aufenthaltsraum liegt die Bibliothek, ein von Trennwänden durchzogener Raum, der es den Gästen ermöglicht, sich in Gegenwart anderer oder in der Abgeschiedenheit eines abgetrennten Leseplatzes zu entspannen. Die Bibliothek ermöglicht den Rückzug in die Literatur – das Lesen eines Lieblingsbuchs, das Schreiben am Society Table von Arne Jacobsen – oder auch den Genuss eines Aperitifs, serviert in herrlichen Kristallgläsern.

Inspiration | Gemeinschafts- und Filmraum

Eine Abkehr vom Alltag und von der Arbeit ist keine Abkehr von Kreativität, Nachdenken oder Inspiration. Im ersten Stock gibt es mehrere Gemeinschaftsräume, in denen man arbeiten, Ideen austauschen oder den mentalen und physischen Freiraum zum Nachdenken nutzen kann.

Hier ist eine der jüngsten Kollektionen von Carl Hansen & Søn zu erleben: die Preludia-Serie des US-amerikanischen Designers Brad Ascalon. Im Mittelpunkt der Möbelserie stehen Funktionalität, Qualität, Komfort und Ästhetik. Das Design stellt den Menschen in den Mittelpunkt und ist ideal für die Gestaltung von Interieurs mit flexibler Nutzung.

Am Abend können sich die Gäste in den Filmraum zurückziehen, der auf einer erhöhten Plattform hinter der offenen Küche eingerichtet ist.

Hier laden die zeitlosen Colonial Chairs und Footstools von Ole Wanscher zum Verweilen ein; wunderschöne, bequeme und stabile Stühle mit schlichtem, raffiniertem Ausdruck, ideal zum längeren Sitzen für Gäste, die gern für einige Stunden in eine imaginäre Filmwelt eintauchen.

Innere Einkehr | Spa-Oase und Terrasse

Unser Spa und Bad ist eine Oase: ein Cocon für unsere Gäste mit runden Wänden, ausgekleidet mit Fliesen und Holz. Momente des Alleinseins und des Friedens lassen sich auf den sorgsam ausgewählten Sitzmöbeln genießen, beispielsweise dem Safari Chair oder dem Propeller Stool von Kaare Klint.

Eine teils überdachte Terrasse lädt die Gäste an die frische Luft ein und eröffnet einen natürlichen Übergang zwischen dem Drinnen und dem Draußen.

 

Dies ist die perfekte Umgebung für die modernistische Indoor-Outdoor-Serie von Bodil Kjær, die das ästhetische und funktionale Wechselspiel zwischen Gebäuden und Freiluftumgebung ergänzen.

Zugleich bietet jedes Stück höchsten Komfort dank ergonomischem Design – ideal zum Entspannen und für geselliges Beisammensein.

Entdecken Sie weitere Storys

Story

Um die Grundlagen und das Vermächtnis der dänischen Moderne zu feiern, erweckt Carl Hansen & Søn die Geschichte ihres Gründervaters Kaare Klint zum Leben.

Story

Der CH24 gilt als eines der bekanntesten Symbole des dänischen Möbeldesigns und ist unter dem Namen „Wishbone Chair“ bekannt. Die elegante, geschwungene Silhouette dieses Stuhls wird in den besten Restaurants und Hotels der Welt sowie in Wohnräumen auf allen Kontinenten gesichtet.

Story

Das bemerkenswerte Vermächtnis aus vier meisterlichen Stuhlmodellen von Hans J. Wegner prägt die Philosophie von Carl Hansen & Søn seit mehr als 70 Jahren. Diese legendären Designs stehen für Kooperation und Handwerkskunst.

Story

Brad Ascalon ist der amerikanische Designer hinter der neuen Preludia-Serie von Carl Hansen & Søn. Er sprach mit uns über seinen Designansatz und seinen Respekt für die Philosophie hinter „Danish Modern“

Story

Naja Utzon Popov hat zwei exklusive Teppichkollektionen entworfen, die zu ihrer ersten WOODLINES-Kollektion passen. Inspiriert von der Natur und edlen Materialien ergänzen die neuen BOTANICA- und OCEANIA-Teppiche die Texturen und organischen Farben unserer schönsten Möbel.

Dänisches Design

Kostenlose Lieferung*

5 Jahre Garantie

Beim Kauf eines Produkts von Carl Hansen & Søn erhalten Sie weit mehr als nur ein schönes Möbelstück. Auch die stolze dänische Handwerkstradition, in der nichts dem Zufall überlassen wird, zieht auf diese Weise bei Ihnen ein. Wir sind der weltweit größte Hersteller von Möbeln des dänischen Designmeisters Hans J. Wegner. Darüber hinaus produzieren wir Werke weiterer renommierter Möbeldesigner, wie Arne Jacobsen, Ole Wanscher, Kaare Klint, Poul Kjærholm, Bodil Kjær und Tadao Ando. Carl Hansen & Søn steht für über 100 Jahre dänische Designgeschichte und vertreibt Möbel in alle Welt.

 

*Ab 60 EUR Bestellwert

Benötigen Sie Hilfe?