Scrollen Sie, um mehr zu entdecken

Berry Bros. & Rudd HQ

Projekt Info

Projektkategorie
Hauptsitz
Architekt
Mowat & Company
Ort
3 St. James’s, London SW1A 1EG London Großbritannien
Fotografen
Christoph Horwood
Produkte
CH20

Im neu renovierten Hauptsitz von Berry Bros. & Rudd, der vom Londoner Architekturbüro Mowat & Company entworfen wurde, treffen helle Räume und organisches Design auf salbeigrüne Farbakzente, Marmor und Naturholz.

Projektkategorie
Hauptsitz
Architekt
Mowat & Company
Ort
3 St. James’s, London SW1A 1EG London Großbritannien
Fotografen
Christoph Horwood
Produkte
CH20

Das Projekt war eine gewaltige Aufgabe und wurde in fünf verschiedenen Bauphasen durchgeführt. Ziel war es, sechs denkmalgeschützte Gebäude für den ältesten Weinhändler der Stadt zu sanieren, um einen dynamischen, modernen Arbeitsplatz zu schaffen. Ein gebäudeübergreifendes, sehr präsentes Merkmal ist die Verwendung natürlicher Materialien, insbesondere von Eichenholz. Holzpaneele erhielten ihr ursprüngliches Aussehen zurück und wurden stellenweise mit salbeigrünen Farbakzenten versehen. Die künstliche Beleuchtung ersetzte man durch Messing-Pendelleuchten und LED-Beleuchtung, um zum energiefreundlichen Profil des Hauptsitzes beizutragen.  

Die Räume wurden mit hochwertigen, langlebigen Möbeln, wie den gepolsterten CH20 Elbow Chairs von Hans J. Wegner, eingerichtet.

Jedes kleine Detail wird hier durch das reichlich vorhandene Tageslicht, das durch die großen Originalfenster fällt, hervorgehoben. Um das Licht an sonnigen Tagen zu streuen und die Blendung zu reduzieren, wurden noch weiche Stoffvorhänge an den Fenstern angebracht. Außerdem wurde die ursprüngliche Größe der Räume wiederhergestellt, um Platz für gemeinsame, offene Arbeitsbereiche zu schaffen, wobei die alten Kamine restauriert und die alten Marmorkamine erhalten wurden.

Mowat & Company:

„Alten Gebäuden neues Leben einzuhauchen, ist ein schwieriger Balanceakt. Als Architekt muss man sensibel für die Geschichte sein, gleichzeitig aber zukunftsgerichtet arbeiten. Man muss die Augen offen und die Vorstellungskraft wach halten, um die unerwarteten Möglichkeiten zu erkennen, die im Verborgenen liegen.“

undefined

CH20 | Elbow Chair

Eiche, geölt, Leder Sif 95
942 €

Entdecken Sie weitere Projekte hier

Residenzen

Mit der Geschichte des Gebäudes und der umgebenden Landschaft als Ausgangspunkt ist es Framework Studio gelungen, ein modernes Haus für die ganze Familie zu schaffen, das gleichzeitig der Tradition treu bleibt.

Residenzen

Der Palau de Casavells von Luis Sendino und Jacobo Valentí befindet sich in einem historischen Gebäudekomplex in der Nähe von Girona, Spanien, und ist eine eklektische Mischung aus traditioneller Architektur, außergewöhnlichen Kunstobjekten und einem Hauch von Skandinavien.

Residenzen

Auf dem Dach des Berliner Reichsbahnbunkers aus dem Zweiten Weltkrieg, der zu einem Privatmuseum umfunktioniert wurde, befindet sich das Penthouse von Karen und Christian Boros. Es ist mit natürlichen Materialien ausgestattet, die in starkem Kontrast zu den kargen Betonwänden des Bunkers stehen.

Residenzen

Baron House, wunderschön in der lieblichen schwedischen Landschaft gelegen, wurde vom britischen Architekten John Pawson auf dem Gelände eines ehemaligen Bauernhofs erbaut. Der lichtdurchflutete Neubau besticht durch sein weißes Interieur und die organisch geformten Möbel.

Konferenzräume

Das Summit House im Herzen Londons, erbaut 1925, wurde vom Note Design Studio vollkommen neu gestaltet, indem man die markante Art-déco-Fassade und einen präfunktionalistischen Stil der Moderne namens Swedish Grace mit skandinavischem Design verband.

Hotel

Im Nobis Hotel Copenhagen – einem Hotel der Extraklasse – kombinierte Wingårdh Arkitekter skandinavische Designklassiker mit Möbeln, Leuchten und Teppichen, die exklusiv für das Hotel entworfen wurden.

Hotel

Der schwedische Architekt Gert Wingårdh hat in Stockholm ein multifunktionales Hotel realisiert, das skandinavische Designklassiker mit industriellen Elementen, edlen Textilien und exquisiten Materialien vereint.

Hotel

Das Hotel im dynamischen Krakauer Stadtteil Kazimierz steht für die Verschmelzung von Energie, Geschichte, Authentizität und Kunstkultur und empfängt seine Gäste mit einem eklektischen Mix aus Designklassikern.

Hauptsitz

Im neu renovierten Hauptsitz von Berry Bros. & Rudd, der vom Londoner Architekturbüro Mowat & Company entworfen wurde, treffen helle Räume und organisches Design auf salbeigrüne Farbakzente, Marmor und Naturholz.

Restaurants

Im Sticks’n’Sushi an der King’s Road in London nutzen Norm Architects Möbel von Hans J. Wegner, um innerhalb der Einrichtung einen Zusammenhang zu schaffen.

Restaurants

Das Royal Opera House in London hat sich im Rahmen des Open Up Projects einer großen Transformation unterzogen. Nun sind alle Restaurants auch außerhalb der Theaterzeiten für jedermann geöffnet.

Hotel

Die Eigentümer des Boutique-Hotels SP34 haben mit einladenden Möbeln und einer offenen Fassade, die die Grenze zwischen Straße und Gebäude verwischt, neue Maßstäbe gesetzt.

Residenzen

Mit jeder Menge Tageslicht, einer feinen Balance zwischen den Farben Weiß, Schwarz und Grau sowie hochwertig verarbeiteten Möbeln wurde ein südafrikanisches Cottage aus dem Jahr 1929 in ein Gebäude mit mehreren zusammenhängenden Wohneinheiten verwandelt.

Hotel

Inspiriert vom nahe gelegenen Thorvaldsen-Museum des Architekten Gotlieb Bindesbøll aus dem Jahr 1848, schuf das Einrichtungsteam ein eigenes Farbuniversum, das wunderbar mit dem Möbelstil des dänischen Goldenen Zeitalters harmoniert.

Restaurants

Espressobar bei Tag, Cocktailbar mit Pop-up-Küche bei Nacht – das herrlich ungezwungene Restaurant Novi hat sich schnell zu einem neuen Lieblingstreffpunkt im Zentrum von Cambridge entwickelt.

Lounges

Ein heruntergekommenes Gebäude aus den 1980er-Jahren im Herzen von Islington wurde mithilfe von Naturmaterialien, viel Tageslicht und einer 22 Meter hohen Skulptur in ein modernes, lebendiges Bürogebäude verwandelt.

Weingut

Das ausnehmend schöne Weingut Podernuovo Srl Società Agricola liegt etwa 100 km südöstlich von Siena, umgeben von einer hügeligen Landschaft, alten Olivenbäumen und Weinreben, so weit das Auge reicht.

Restaurants

Im Januar 2018 entstand im Londoner Stadtteil Pimlico ein neues Restaurant mit Cocktailbar und einem innovativen Design, das sich schnell zum neuen „Place to be“ entwickelte: das Omar’s Place.

Hauptsitz

Beim Entkernen eines maroden edwardianischen Kaufhauses kamen dessen vergangene Pracht und die große Hingabe der damaligen Handwerker wieder zum Vorschein. Beides wurde erhalten und prägt nun den neuen Hauptsitz von Squire and Partners in Brixton.

Dänisches Design

Kostenlose Lieferung*

5 Jahre Garantie

Beim Kauf eines Produkts von Carl Hansen & Søn erhalten Sie weit mehr als nur ein schönes Möbelstück. Auch die stolze dänische Handwerkstradition, in der nichts dem Zufall überlassen wird, zieht auf diese Weise bei Ihnen ein. Wir sind der weltweit größte Hersteller von Möbeln des dänischen Designmeisters Hans J. Wegner. Darüber hinaus produzieren wir Werke weiterer renommierter Möbeldesigner, wie Arne Jacobsen, Ole Wanscher, Kaare Klint, Poul Kjærholm, Bodil Kjær und Tadao Ando. Carl Hansen & Søn steht für über 100 Jahre dänische Designgeschichte und vertreibt Möbel in alle Welt.

 

*Ab 60 EUR Bestellwert

Benötigen Sie Hilfe?